Das 42kaiserslautern

Was ist das 42?

Das 42 ist ein Ort des wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Austauschs zwischen Zivilbevölkerung, Wissenschaft und Wirtschaft. Es dient als lebendige Schnittstelle, die die Bereiche verbindet und einen Raum schafft, in dem Ideen, Wissen und Erfahrungen miteinander verschmelzen.

Bildungseinrichtungen, Handwerkskammer, Forschungsinstitute sowie Startups und Unternehmen stellen auf zwei Ausstellungsflächen ihre Exponate vor. Das 42 bringt aktuelle Technologien kompakt auf 1000 qm in die Innenstadt von Kaiserslautern und macht sie erlebbar.

Das Besondere am 42

Interessierte Bürger*innen können die Plattform nutzen, um Innovationen kennen zu lernen, Fragen zu stellen und eigenen Input zu geben. Somit erhalten sie nicht nur Einblicke in zukunftsweisende Entwicklungen, sondern können aktiv Teil des Prozesses sein und die digitale, nachhaltige Transformation in Kaiserslautern mitgestalten.

Diverse Veranstaltungsformate wie Vorträge, Podiumsdiskussionen und Workshops bieten den Zugang zu zielgruppengerecht aufbereitetem Fachwissen von Expert*innen. Eine ganzheitliche Wissensvermittlung soll einen tiefgreifenden Diskurs zwischen Forschung, Wirtschaft und der Bevölkerung fördern.

Ein gemütliches Café mit Außenterrasse rundet das Angebot ab und lädt dazu ein, die gewonnen Eindrücke zu verarbeiten, sich in lockerer Atmosphäre mit anderen auszutauschen oder einfach zu entschleunigen. Das 42 wird so zu einem Ort der Begegnung, des Wissens, des Diskurses und der gemeinsamen Zukunftsgestaltung.

Themenschwerpunkte des 42

Teil der Begegnungsstätte sind zwei Ausstellungsflächen, auf denen Forschungsergebnisse, innovative Produkte und zukunftsträchtige Projekte aus der Region präsentiert werden. Dabei werden verschiedene Themenschwerpunkte behandelt, die sowohl unseren Alltag betreffen als auch berufliche Anwendungsgebiete:

  1. Mobilität: In diesem Bereich dreht sich alles darum, Menschen oder Dinge von A nach B zu bringen – egal ob beruflich oder privat und unabhängig davon, ob zu Land, Wasser oder Luft! Beispielsweise setzen wir uns mit Fragestellungen rund um innerstädtische Mobilität oder die Auswirkungen autonomen Fahrens auf Alltag und Industrie auseinander.
  2. Energie: Energie kann in unterschiedlichen Formen auftreten. Man unterscheidet beispielsweise zwischen elektrischer Energie, Wärme oder Bewegungsenergie. Wir beschäftigen uns mit effizienten und nachhaltigen Lösungen zur Erzeugung, Nutzung und Speicherung von Energie, mit dem Ziel, den steigenden Bedarf zu decken und Umweltauswirkungen zu minimieren.
  3. Gesundheit: In diesem Themengebiet geht es um körperliches und seelisches Wohlbefinden. Unter anderem beschäftigen wir uns damit, Krankheiten vorzubeugen, einen gesunden Lebensstil zu fördern und allgemein Behandlungsformen zu finden, um die Lebensqualität zu steigern.
  4. Digitale Landwirtschaft: Hier geht es um den Einsatz von Sensoren, Drohnen und Systemen zur Datenanalyse, um zum Beispiel Pflanzenwachstum zu beobachten, den Einsatz von Ressourcen wie Wasser und Düngemitteln zu minimieren und Ernteerträge zu maximieren. Das Zusammenspiel von Landwirt*innen und moderner Technologie soll eine effiziente und nachhaltige Bewirtschaftung von Agrarflächen ermöglichen.
  5. Industrie 4.0: In diesem Themenbereich geht es unter anderem um die Automatisierung und Vernetzung von Fertigungsprozessen in der Industrie. Der Einsatz von Künstlicher Intelligenz soll eine effizientere und flexiblere Produktion ermöglichen. Wir beschäftigen uns damit, wie individuelle Kundenwünsche besser erfüllt und die Qualität der Produkte gesteigert werden kann. Die Kombination aus menschlichem Fachwissen und moderner Technologie birgt das Potenzial, innovative Lösungen zu schaffen, um Produktionsprozesse zu optimieren.

Im Frühjahr 2025 starten wir mit den Bereichen Gesundheit und Digitale Landwirtschaft.

Das 42 für Bürger*innen

Das 42 ist nicht nur ein Ort des Wissensaustauschs, sondern auch der Begegnung und des Miteinanders für alle. Es dreht sich alles um Begegnung, Austausch und Entdeckung für Menschen jeden Alters. Von Schüler*innen bis hin zu Senior*innen – das 42 bietet vielfältige Möglichkeiten, sich mit den Themen der Zukunft auseinanderzusetzen und sie aktiv mitzugestalten.

Eltern, die sich Gedanken über die (außer)schulische Entwicklung ihrer Kinder machen, finden im 42 spannende Einblicke in Zukunftstechnologien und Berufsfelder. Schüler*innen haben hier die Chance, sich auf neutralem Boden mit Inhalten auseinanderzusetzen. Studierende erfahren von den attraktiven Arbeitsmöglichkeiten am Standort und bringen frischen Wind in den Co-Creation-Prozess. Menschen im Rentenalter können niedrigschwellige Angebote nutzen, um digitale Themen zu erkunden.

Kulturschaffende sind herzlich eingeladen, Veranstaltungen im 42 durchzuführen. Wir bieten eine inspirierende Umgebung und die notwendige Infrastruktur, um kulturelle Events zu gestalten und einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Ob Kunstausstellungen, kreative Performances, musikalische Darbietungen oder andere kulturelle Ereignisse – im 42 finden Sie den Raum und die Unterstützung, um Ihre Ideen Wirklichkeit werden zu lassen. Wir glauben daran, dass Kultur und Technologie sich ergänzen können, und bieten eine Plattform, auf der Zukunftstechnologien und künstlerische Darstellungen aufeinandertreffen.

Gemeinsam schaffen wir eine Plattform, die Menschen zusammenbringt, Wissen vermittelt und den Blick in die Zukunft lenkt. Das 42 ist mehr als ein Ort – es ist ein Erlebnisraum, in dem Ideen aufblühen und sich entfalten können.

Das 42 für Institutionen aus Wirtschaft und Wissenschaft

Das 42 ist ein Ort des Wandels, der Innovation und der Zusammenarbeit zwischen Bürger*innen, Wirtschaft und Wissenschaft. Hier treffen Institutionen auf eine lebendige Schnittstelle, die Ideen und Expertise miteinander vereint.

Unsere Plattform bietet Raum für Dialog und Kooperation. Als Teil eines starken Netzwerks aus Bildungseinrichtungen, Forschungsinstituten, Startups und Unternehmen, können Sie auf zwei Ausstellungsflächen Ihr Fachwissen und Ihre Innovationen präsentieren. Auf kompakten 1000 qm in der Innenstadt von Kaiserslautern machen wir zukunftsweisende Technologien erlebbar.

Nutzen Sie das 42 als Ort des Austauschs! Hier treffen Sie auf gleichgesinnte Expert*innen, können Ihre Ideen vorstellen und von anderen lernen. Unsere Vorträge, Podiumsdiskussionen und Workshops bieten die Plattform für vertiefende Diskussionen und Networking.

Im 42 bieten wir Ihnen flexible Räumlichkeiten für Ihre Veranstaltungen. Unser 120 m² großer Konferenzraum und mehrere Meetingräume sind bestens geeignet, um Innovationen und neue Arbeitsansätze zu fördern. Ob Sie ein Business-Event, eine Konferenz oder ein Seminar planen, wir bieten Ihnen alles, was Sie brauchen, um Ihre Veranstaltung erfolgreich zu gestalten. Von Catering und Workshopmaterialien bis hin zur modernen Infrastruktur – wir kümmern uns um jedes Detail, damit Sie sich auf Ihre Inhalte konzentrieren können.
Nach Ihrer Veranstaltung können Sie auf unserer 600 m² großen Dachterrasse mit Blick über die Dächer der Innenstadt entspannen und den Tag ausklingen lassen. Besonders Startups profitieren von unseren Räumlichkeiten und erhalten sie zu einem reduzierten Preis. Im 42 bieten wir Ihnen nicht nur die Möglichkeit, Ihre Ideen und Innovationen zu präsentieren, sondern auch den Raum und die Unterstützung, um erfolgreiche Veranstaltungen zu organisieren.

Das 42 öffnet Türen zu neuen Partnerschaften, Ideen und Chancen.

So soll das 42 aussehen